TSFW-500

Das Tragkraftspritzenfahrzeug wird zur Brandbekämpfung und zur Hilfeleistung eingesetzt. Durch das im Löschwassertank mitgeführte Wasser ist es unabhängig von Löschwasserentnahmestellen zur Brandbekämpfung einsetzbar.


Das Fahrzeug wurde im November 2002 offiziell in den Dienst gestellt.





























(Fahrgastkabiene-Manschaft - Staffel)















             (Herrausgezogener Schlitten - 4 Atemschutzgeräte)            (Herrausgezogener Schlitten - Notstromerzeuger)
















  Besen & Schaufeln/ Stative für Beleuchtung/ Kettensäge/           Bindestricke+Arbeitsleine/ Zwischenstücke/ Verteiler/

Standrohr  Notstromerzeuger+Kabel/ Beleuchtungskasten         Saugkorb/ 4 C Schläuche/Sammelstück/ Werkzeugkasten/

mit Zubehör/ Kübelsptize                                                                  2 Tragekörbe mit je 3 x 15m C Schläuche
















Feuerlöscher/ 4 Reserveflaschen für ASG/ Oelbindemittel/                  8 B Schläuche / 30m Schnellangriff mit Hohlstrahlrohr/   

  1 D; 3 C; 1 B Strahlrohr+ Stützkrümmer/Hitzeschutzanzug                                               2 Füllschläuche                                     

             Schmutzwasserpumpe/ 4 ASG+4 Reserveflaschen             





         











      4 A Saugschläuche/ 6 Kupplungsschlüssel/ Gulliöffner/           Herrausgezogener Schlitten TS8/8 FOX - Rosenbauer

                 Hitzeschutzanzug/ TS8/8 FOX-Rosenbauer                                                                                                                                             


Aufbauhersteller:

Fa. IVECO Magirus, Brandschutztechnik Görlitz GmbH

Fahrgestell:

Volkswagen LT

Typ:

2DXOFZ

Techn.Daten:

Viertakt-Dieselmotor, wassergekühlt

Hubraum

2461 cm3

Leistung:

80 kw/ 108 PS

Höchstgeschwindigkeit:

110 km/h

Sitzplätze:

6

Löschwassertank:

500l

Heckpumpe:

TS8/8 FOX Rosenbauer nach DIN14410